Mittwoch, 11. Februar 2015

Laborpraktikum DrS 2 Weichenschaltung

In die Gruppe der Laborpraktika zur Gleisbildtechnik reihen sich nun die Experimentierkomponenten für ein weiteres Praktikum ein.

In dem Praktikum wird die Weichenschaltung eines DrS 2 Stellwerks untersucht.

Hierfür wurden mehrere Modulplatten erstellt:
  • Auf der Modulplatte GB-Wup Weichenumstellprüfung wird die Umstellung über Tastenbedienung angestoßen und in der Folge die sicherungstechnischen Vorbedingungen zur Umstellung der Weiche überprüft.
 
  • Durch die Modulplatte GB-WSÜ Steuerung und Überwachung kann ein Drehstromweichenantrieb angesteuert und überwacht werden.

  • Eine weitere Modulplatte GB-VeMo Verbindungsmodul ermöglicht die einfache elektrische Verbindung beider vorgenannten Module mit Sicherheitslaborbuchsen über Entfernungen bis zu drei Metern.
  • Zusätzlich wurde eine zweite Modulplatte Gleichstrom-Weichenantrieb aufgebaut, um einen weiteren Gleichstrom-Weichenantrieb zu simulieren und die Stellkommandos in die (neue) DrS 2-Weichenschaltung oder in die (bestehende) ESTW-Weichenschaltung einzuspeisen.
 

Das Laborpraktikum wird bereits in den kommenden Wochen im Rahmen der Lehrveranstaltung Leit- und Sicherungstechnik Teil 3 für die dualen Studierenden des Jahrgangs 2011 erstmalig durchgeführt.
 
Wir danken der Firma Uwe Matthausch - Elektrotechnik - für die ausgezeichnete Unterstützung.

Keine Kommentare:

Kommentar posten