Montag, 29. Juni 2015

Drei Erdfüße für Hauptsignale mit Stahlmast eingebaut

Am 25.06.2015 wurden im Bereich des Lehrstellwerks und Bahnhofs Zittau Süd drei Erdfüße für Hauptsignale mit Stahlmast eingebaut.

Standpunkt Einfahrsignal A
Standpunkt Einfahrsignal F und Überwachungssignal So16c


Die Erdfüße nach DB-Regelzeichnung S 054.05.3 haben eine Tiefe von 1,6 m und sollen folgende Signale aufnehmen:
  • Form-Einfahrsignal A von Bf. Zittau nach Gleis 1 oder 4
  • Licht-Einfahrsignal F von Bf. Z.-Vorstadt nach Gleis 1 oder 4
  • Überwachungssignal So16c der Haltlichtanlage Zittau - Oybin km 3,020 (Typ WSSB 57)
Wir danken der Fa. Peter Israel für die fachgerechte Ausführung der Erdarbeiten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten