Dienstag, 9. Juni 2015

Gekuppelte Riegelhebel II und III im Lehrstellwerk wieder in Funktion

Die gekuppelten Riegelhebel II und III zur Verriegelung der Weiche 4 im Lehrstellwerk Bf Zittau Süd sind nun wieder in Funktion.

Zwar wird mit den beiden Riegelhebeln auf der Hebelbank des Einheitsstellwerks noch kein Endriegel angesteuert, wie dies bis November 1977 der Fall war. Aber durch die Herstellung und dem Einbau eines Simulators für Endriegel sowie der Herstellung von Lötstellen an doppelter Drahtleitung konnten beide Hebel nun mit drei speziell konfektionierten Drahtseilelementen originalgetreu verbunden werden. Durch den Einbau ist die Funktion gekuppelter Riegelhebel wiederhergestellt und vollständig vermittelbar. Auch die Funktion eines Endriegels ist durch den Simulator nun einfach nachvollziehbar.

Riegelhebel in Grundstellung
Riegel III (4-) in Minuslage
Riegelhebel II (4+) in Minuslage

Nachdem die praktischen Arbeiten an den Riegelhebeln nun abgeschlossen sind, ist eine weitere Optimierung der theoretischen Lehrvermittlung zur Logik der Leit- und Sicherungstechnik möglich.

Keine Kommentare:

Kommentar posten