Donnerstag, 3. September 2015

Exkursionstag im Rahmen der Lehrveranstaltung LST

Am 2. September fand eine Exkursion zu mehreren sicherungstechnischen Anlagen im Rahmen der Lehrveranstaltung zur Leit- und Sicherungstechnik statt:

Am Bahnhof Bertsdorf wurde das Stellwerk und die Gleisanlage besichtigt. Das Schlüsselwerk bildet dabei einen fachlichen Einstieg in das Thema der Verschlussplanlogik.
Herr Ullrich Sauer, Eisenbahnbetriebsleiter der Sächsich Oberlausitzer Eisenbahnhgesellschaft (SOEG) mbH betreute die vier Exkursionsgruppen im Bereich der Außenanlage.
Herr Hans-Günter Krüger betreute die Exkursionsgruppen auf dem Stellwerk. Dort verrichtet der Zugleiter der Strecke Zittau - Oybin/Jonsdorf seinen Dienst. Wir danken dem Stellwerkspersonal und den Exkursionsleitern für die freundliche Unterstützung.



Im Bahnhof Zittau wurde neben der Besichtigung der Außenanlage auch Einblicke in die mechanischen Wärterstellwerke W1 und W3 (Bauform Jüdel) und das elektromechanische Befehlsstellwerk B2 gegeben.
Herr Jens Wenger, DB Netz AG, betreute die Exkursionsgruppen im Bereich der Außenanlage, sowie dem Stellwerk W1. Auf den Stellwerken B2 und W3 konnten die Studierenden einen Einblick in die Fahrstraßenbildung erhalten. Auch die komplexen Abhängigkeiten wurden erläutert.
Wir danken den Stellwerkspersonalen und Herrn Wenger für die freundliche Unterstützung.


Im Anschluss an die Exkursionen wurde Nachmittags der Betriebshof der SOEG mbH mit Wagenhalle und Lokschuppen besichtigt. Die Führung wurde von Herrn Torsten Sameiske, SOEG mbH, geleitet. Neben fachlichen Aspekten zum Dampfbahn-Fuhrpark und den Schmalspur-Strecken wurden den äußerst interessierten Zuhörern auch historische Fakten zur Zittauer Schmalspurbahn vermittelt.



Die Fahrten zwischen den Exkursionszielen wurden mit den Dampfzügen der SOEG mbH durchgeführt. Auf diese Weise konnte die Fahrt im offenen Wagen für eine Signalschaufahrt und für weitere fachliche Erläuterungen zur Sicherungstechnik an der Strecke genutzt werden.



Insgesamt stießen die Exkursionen auf großes Interesse der Teilnehmer und konnten zur Festigung des Lehrstoffes aus den Vorlesungen beitragen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten