Donnerstag, 4. August 2016

I K - Sonderzug mit Zughalt in Zittau Süd

Am 03.08. gegen 14:30 Uhr konnte im Ausbildungsbahnhof Zittau Süd eine außergewöhnliche Sonderfahrt beobachtet werden.

Der historische I K-Zug ging auf seine erste Probefahrt auf der Strecke Zittau - Oybin/Jonsdorf.

Einfahrt des I K-Sonderzuges aus Zittau nach Gleis 1

Der I K-Zug besteht neben dem Nachbau einer Lokomotive aus den Jahren 1881 - 92 aus sechs zeitepochal passenden, rekonstruierten Wagen der Königlich Sächsischen Staatseisenbahnen. Die Zusammenstellung der historischen Fahrzeuge in diesem Zug ist ein Gemeinschaftsprojekt verschiedener Bahnbetreiber.
Es wird ein Zug präsentiert, wie er in der Anfangszeit der Zittauer Eisenbahnstrecke unterwegs gewesen sein könnte.

Auf der Rückfahrt: Einfahrt aus Z.-Vorstadt nach Gleis 1


Zur 10. Historik Mobil am 06. und 07.08. wird der Zug zu vier limitierten Sonderfahrten unterwegs sein.

Das Fachgebiet Leit- und Sicherungstechnik der Hochschule Zittau/Görlitz wünscht dem Zugpersonal und den Fahrgästen ein interessantes Eisenbahnerlebnis und eine Gute Fahrt!

Keine Kommentare:

Kommentar posten