Donnerstag, 22. Januar 2015

Rollwagen für das Laborpraktikum Doppel-Magnetschienenkontakt (DMK)

Für das Laborpraktikum "Doppel-Magnetschienenkontakt (DMK)" wird aktuell ein Rollwagen hergestellt.

Der Rollwagen ist notwendig, um während dem Experimentieren eine leichte Zugänglichkeit zu den Bauelementen und den Anschlüsen zu gewährleisten. Nach dem Praktikum kann die Versuchsanordnung einfach und platzsparend bei Seite geräumt werden.
Auch ein Transport und Einsatz während öffentlichen Veranstaltungen ist so denkbar.


Als nächster Arbeitsschritt wird das Metallgestell des Rollwagens pulverbeschichtet.


Keine Kommentare:

Kommentar posten