Donnerstag, 8. Oktober 2015

Fachexkursion nach Görlitz: ESTW und Wagenversuchsanlage

Am 30.09.2015 fand eine Exkursion im Rahmen der Lehrveranstaltung Ingenieure im Netz, Grundlagen Leit- und Sicherungstechnik nach Görlitz statt.

Am Bf. Görlitz wurde zunächst das elektronische Stellwerk der Bauform SIMIS C besichtigt. Die Teilnehmer erhielten einen Einblick in die Innen- und Ausenanlagen. Unter Anderem wurde der Notbedienplatz mit dem sicheren Meldebild besichtigt und ausgewertet.
Auch das sichere Rechnersystem und die Komponenten der Energieversorgung wurden besichtigt.

Bei der Exkursion unterstützte das örtliche IH-Personal der DB Netz AG, Herr Gocht und Herr Mix sowie der Lehrbeauftragte und frühere Teilnehmer unserer Lehrveranstaltung Herr Kristoph Krimgen, DB Netz AG.


Der zweite Teil der Veranstaltung bestand aus einer Besichtigung der Wagenversuchsanlage des TÜV SÜD Rail in Görlitz Rauschwalde.

Dort konnten die Teilnehmer Informationen zu Crashversuchen von Schienenfahrzeugen und zu Prüfungen von Oberbaukomponenten erhalten. Der Prüfingenieur Wolfgang Köhn gab einen anschaulichen Überblick über die Gefahren im Eisenbahnwesen selbst bei geringen Fahrzeug-Geschwindigkeiten. Hierdurch wurde das Bewusstsein der Teilnehmer bezogen auf ihre verantwortungsvollen Tätigkeit geschärft.


Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die freundliche Unterstützung.

Keine Kommentare:

Kommentar posten